Monatsarchiv: November 2013

Urlaub und so

Die erste Frage, die mir Leute ganz oft stellen: Und wie machst Du das mit Urlaub? Du kannst ja gar nicht wegfahren! Das stimmt so nicht ganz. Klar, 14 Pauschalflugreise geht (im Moment) nicht. Davon abgesehen, dass ich schon vorher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landleben | 3 Kommentare

Hände runter!

Aus aktuellem Anlass: auch oder gerade wenn ihr Angst vor Hunden habt – lasst die Hände unten wenn mal einer auf Euch zu kommt. Ich weiß, es ist leichter gesagt als getan, aber die allermeisten Hunde haben keine böse Absicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tierisch | 9 Kommentare

Mal kurz notiert zum Volkstrauertag:

Ursprünglich veröffentlicht auf Der tägliche Wahnsinn:
Jetzt stehen sie wieder an den Soldatenfriedhöfen und Ehrenmalen, die Redner verschiedener Vereine und Institutionen, erinnern in Reden, Gleichnissen und mit dem Vorlesen von Dokumenten wie Feldpostbriefen an die Zeit des…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Sache mit den Schüsseln

Als ich mich so durch der Frau Hilde ihren Blog las und auf diesen Artikel stieß, musste ich sehr lachen. Denn ähnlich ergeht es mir, allerdings halbwegs regelmäßig *umfall* (eines dieser Kompromissdingse, ihr wisst schon…). Meinen ersten Tupperabend habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfmenschen, Landleben | 5 Kommentare

Jetzt doch?

Ja, ich habe mich entschlossen, den Artikel doch so zu veröffentlichen. Diese Schattenseite gehört zu meinem Leben und zu meinem Landei sein eben auch dazu – es gibt niemanden Drittes, den ich schützen müsste und warum sollte ich nur von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schattenseiten

Meine Arbeit auf dem Betrieb hat natürlich auch Schattenseiten. Dinge, die man nicht gerne macht, die aber gemacht werden müssen – sei es aus Vernunft oder aus rein wirtschaftlicher Erwägung. Die darf man nämlich niemals aus den Augen lassen, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landleben, Tierisch | 2 Kommentare

Dorfleben

Nachdem ich wieder halbwegs gesund bin und die liegen gebliebenen Dinge aufgearbeitet habe, komme ich auch wieder zum Schreiben. In einem Dorf gibt es Regeln. Die erste und wichtigste Regel dabei lautet: „Das haben wir schon immer so gemacht!“ Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landleben | 8 Kommentare