:-(

Nun hat das Lamm es doch nicht geschafft – die Zeichen standen gut, es war total fit und hat auch schon kleine Bocksprüngchen gemacht… Aber es ist einfach immer das gleiche. Wenn sie nicht fit auf die Welt kommen, dann hat man fast keine Chance. Der kleine Organismus schafft es nicht, so auf die Sprünge zu kommen, dass es reicht zum groß werden. Da reicht die kleinste Kleinigkeit aus, und der eh noch nicht so stabile Verdauungstrakt wird aus der Bahn geworfen. Dann greift man noch zu den letzten Mitteln und Tricks – weiß aber eigentlich schon, dass das nichts mehr bringt.

Das ist traurig und sehr schade – aber wie ich schon in den Kommentaren bei einem anderen Beitrag schrieb – ich darf deshalb nicht den Kopf in den Sand stecken und in tiefe Trauer verfallen.

Denn mein Jungbock war fleißig, und so habe ich schon 3 richtig fitte, große, starke Lämmer, die Party im Stall machen. Die brauchen mich und meine Kraft – und wenn man den kleinen Frecklingen beim rumhüpfen zuschaut, dann geht einem jedes Mal das Herz auf.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierisch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu :-(

  1. marie schreibt:

    sehr traurig ist das

  2. giftigeblonde schreibt:

    Tut mir leid 😦
    Leider ist das Leben so.

  3. handvolldackel schreibt:

    Armes Lämmchen – aber du hast alles versucht und manchmal soll es wohl nicht sein. Lass dich von den anderen kleinen Hüpfern trösten, ich erinnere mich noch gut, wie niedlich das ist, wenn Lämmer über die Weide brettern 🙂 Das hilft bestimmt.

  4. frauhilde schreibt:

    Das ist traurig.
    Aber schön, dass die anderen so munter sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s